Errichtung eines Klärschlammsilos auf der Kläranlage
Gütersloh-Putzhagen

Die Stadt Gütersloh beauftragt Saxwerk mit der Errichtung eines Klärschlammsilos zur Zwischenlagerung und Verladung des stabilisierten und entwässerten Klärschlammes auf der Kläranlage Gütersloh-Putzhagen. Das neue Silo wird das vorhandene Fördersystem mit Abwurf in mehrere offene Abrollcontainer ersetzen.

Das Klärschlammsilo wird LKW-unterfahrbar ausgeführt und weist ein Volumen von 100 m³ auf. Der Siloaustrag auf LKW wird durch die Saxwerk Austragsvorrichtung bestehend aus Gleitrahmen und  Austragsschnecke realisiert.

Die Befüllung des Klärschlammsilos erfolgt durch eine Exzenterschneckenpumpe des Herstellers SEEPEX, die ebenfalls Teil des Lieferumfangs ist.

Lieferung und Montage durch Saxwerk erfolgen im 2. und 3. Quartal 2023.

Schüttgut : entwässerter Klärschlamm 25% TS
Austragsleistung : 100 m³/h
Durchmesser : 4.000 mm
Silohöhe : 8.000 mm

Saxwerk Verladesilos

Möchten Sie weitere Informationen zu diesem News-Artikel?

Wenn Sie Fragen zu diesem Artikel haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Felix Otte, Felix.Otte@saxwerk.de +49 (0)5194 418090-16

Siehe auch: Klärschlamm Handling